Generationenberater (IHK) PLUS

Die konzeptionellen Lösungen für den Familienverbund – zur Fortbildung Generationenberater (IHK) kommt die  praktische Umsetzung an zwei Zusatztagen (PLUS)

Seminarinhalte – Ablauf – Ziele


Fortbildung zum Generationenberater (IHK) in 3 x 2-Tagesseminaren

Plus 1 x 2 Tage für die praktische Umsetzung

PLUS Praxis 1: Vertrieb & Cross Selling
PLUS Praxis 2: Positionierung & Marketing

Pflegen, Betreuen, Vererben

Generationenberater/in 1: Pflegen, Betreuen, Vererben

Dieses Seminar zeigt in anschaulicher Weise, welche Probleme ein Pflegefall aufwirft und welche Lösungsmöglichkeiten der Markt bereitstellt. Um Familienangehörige zu pflegen und zu betreuen sind neben den finanziellen auch einige rechtliche Rahmenbedingungen zu schaffen.

Hierzu zählen das gerichtliche Betreuungsverfahren, Vollmachten und Betreuungs- sowie Patientenverfügungen. Auch das Thema Bestattung gehört zu einer generationsübergreifenden Beratung.

Das Seminar vermittelt das notwendige Wissen, um diese Themen vertriebsorientiert zu nutzen ohne hierzu eine nicht statthafte Rechtsberatung durchzuführen. Quelle: DMA

Vermögensnachfolge / Versich. & Finanzen

Generationenberater/in 2: Vermögensnachfolge / Versich. & Finanzen

Ziel dieses Moduls ist es, den Kunden vor Ort noch besser und umfassender zu beraten und auch die Nachfolgegenerationen mit in die Vermögens- und Vorsorgeplanung einzubeziehen. Auf diese Weise kann der Berater u.a. auf die Gefahr von Liquidationsproblemen im Erbfall und die Risiken von fehlender oder mangelnder Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten hinweisen.

Mit verschiedenen Praxisfällen bringen wir Ihnen die Themen private Vermögensnachfolge, Absicherung und Versorgung, Wiederanlage von Finanzanlagen/ Versicherung und deren steuerliche und sozialversicherungsrechtliche Wirkung näher.

Denn im Krankheits-, Pflege- oder Todesfall sollte alles Wichtige geregelt sein. Quelle: DMA

Erfolgreich in einem wichtigen Markt

 Generationenberater/in 3: Erfolgreich in einem wichtigen Markt

Als Makler oder Mehrfachagent haben Sie die Chance, durch eine Weiterentwicklung ihrer Beratungs- und Vertriebsstrategien nachhaltig vertrauensvolle und stabile Beziehungen zu ihren Stamm- und Neukunden durch die generationsübergreifende Beratung zu gewinnen.

Die Erfolgsgrundlage dafür ist ein anderer strategischer Ansatz, der neue Denk- und Verhaltensweisen erfordert. Welches Geschäftsmodell hierfür geeignet ist, und wie Sie dieses mit PR- und Marketingmaßnahmen unterstützen, wird in diesem Seminar vermittelt. Quelle: DMA

Prüfung nachmittags

 

PLUS Positionierung und Vertrieb

PLUS Positionierung und Vertrieb: Mehr Umsatz im Kerngeschäft

Vertrieb: Sie erfahren, wie man den erfolgreichen Einsatz von Vollmachten in der Praxis effizient umsetzt. Wie Sie den Link von der rechtlichen zur finanziellen Vorsorge herstellen. Wir verraten Ihnen Cross-Selling-Ansätze zu Produkten wie Pflege, Sterbegeld, Biometrie. Wie Sie den Familienverbund kennenlernen und eine erfolgreiche Empfehlungsstrategie entwickeln.

Marketing: Sie erhalten wertvolles Wissen und einen vertieften Überblick zu Marketing und Positionierung. Zusätzlich entwickeln Sie in der Praxis bewährte Ansätze Ihrer eigenen Positionierung und Vermarktungsstrategie, die Sie sofort umsetzen können und mit der Sie Bekanntheit, Image und Kundeninteresse steigern.

PLUS Praxistransfer – Teilnehmerstimmen


Anfrage


Nur als hochwertige Inhouse-Maßnahme

So optimieren Sie Ihre Teams oder Mitglieder

Wenn Sie als Vertrieb, Pool oder Versicherer Interesse an dieser umsetzungs- und umsatzorientierten Weiterbildung haben, setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung. Wir stimmen die Maßnahme auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ab und halten uns gleichzeitig an die IHK-spezifische Inhaltsordnung. Die Maßnahme kann auch ohne IHK-Prüfung durchgeführt werden.

Wir arbeiten mit erfahrenen Partnern für die Weiterbildung zum Generationenberater (IHK)Vertrieb und Marketing bestreiten Praxis-Profis der JURA DIREKT. Die Teilnehmer erhalten einfache und bewährte Strategien und Werkzeuge und können sofort loslegen.

Die Maßnahme ist je Gruppe i.d.R. auf 16 Teilnehmer begrenzt. Sie können Termine und Seminarort individuell wählen. Empfohlen ist die JURA DIREKT Akademie in Nürnberg. Vertriebe, Pools oder Versicherer können die Maßnahmen bezuschussen, um ihren Teams eine zusätzliche Motivation zu schaffen. Die Maßnahme ist i.d.R. mehrwertsteuerbefreit.

Kurs-Investition: folgt nach Absprache – 64 „gut beraten“ Punkte

Senden Sie uns Ihre Anfrage

Gerne besprechen wir Konditionen und Organisation für Ihre individuellen Anforderungen und Wünsche.