Einträge von

Erfolgreiche Berater-Websites – Fünf Experten-Tipps

Erfolgreiche Berater-Websites nutzen wenige Faktoren, um Interessenten in die Seite zu ziehen und zum Weitermachen zu animieren. Viele Internetauftritte von Finanzdienstleistern sind übervoll mit Informationen, Versicherungsrechnern und Navigationspunkten. Das ist wie im Supermarkt mit 20.000 Produkten. Dann lieber zu Aldi oder Lidl mit 1.800 Produkten. 5 Tipps für eine klare und funktionierende Beraterseite…

,

Storytelling für Finanzdienstleister

Storytelling für Finanzdienstleister ist einer der Erfolgsfaktoren für wirksames Marketing und einfache Kundengewinnung. Das gilt für jedes Business, insbesondere für Berater, Finanzdienstleister und Versicherungsmakler. Gleichzeitig sind Storytelling, Positionierung und Vermarktung in dieser Branche unterdurchschnittlich. Wer es anpackt, hat klar die Nase vorne.

,

Symposium Berater-Zukunft 2020 Online

Symposium Berater-Zukunft 2020 Online – bei diesem Symposium für Finanzdienstleister und Makler geht es ausschließlich um Zukunftssicherung und Geschäftsentwicklung: Positionierung, Strategie Konzeptberatung, mehr Umsatz, Cross Selling, mehr Empfehlungen und… mehr Spaß im eigenen Business. Impulstag 28.09.2020…

,

Riesenmarkt für Konzeptberater

Den Riesenmarkt für Konzeptberater gibt es, weil rund 70% der Leute Patientenverfügungen für sich erledigen und 65% Vorsorgevollmachten erstellen oder erstellen lassen wollen. Das zeigen Studien. Das Problem bei den meisten besteht darin, dass sie das Thema immer wieder aufschieben. Konzeptberater garantieren die Erledigung…

,

Rechtliche Vorsorge und Vertrieb für Makler

Rechtliche Vorsorge und Vertrieb für Makler und Finanzdienstleister führt zu mehr Umsatz und Unabhängigkeit. Im Vorsorgedreieck sind Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung und Betreuungsverfügung wichtige Bausteine. Damit gewinnen Makler Kunden. Und Kunden und Familien erhalten Selbstbestimmung und entlasten Angehörige.

,

Patientenverfügung – Wissen für Konzeptberater

Patientenverfügung – Wissen für Konzeptberater: Wenn Sie heute ins Krankenhaus müssen, etwa zu einer Operation, wird abgefragt, ob Sie Vollmachten und Verfügen haben. Sind keine Dokumente vorhanden, kann es passieren, dass Sie am Tag der Operation vorsorglich unter Betreuung gestellt werden. Beispielsweise wenn ältere Personen größere Operationen vor sich haben. Das gibt´s doch nicht, oder?

Vorsorgevollmachten sind Pflicht

Vorsorgevollmachten sind Pflicht. Denn als Makler und Finanzdienstleister versorgen Sie ihre Kunden mit wichtigen Versicherungs- und Finanzprodukten. Die schützen und funktionieren in der Regel gut. Wenn der Kunde durch Unfall oder Krankheit allerdings zum Betreuungsfall wird, kommen weder er noch seine Familie einfach an die entsprechenden Gelder. Mehr dazu im Video…

,

Positionierung für Berater – Schritt 1: Sie

Positionierung für Berater mit der 6-Schritte-Positionierung ist strukturiert zu machen. Damit können Sie sich als Makler, Finanzdienstleister und Berater erfolgreich positionieren. Schauen wir uns genauer den ersten Schritt an. Bei diesem Schritt geht es ausschließlich um Sie als Mensch, Berater und Makler.