Positionierung als Premiumberater

Positionierung als Premiumberater im Vorsorgedreieck© ist für Makler und Finanzdienstleister der innovative Weg in eine sichere und erfolgreiche Zukunft. Die Berater-Probleme des Versicherungs- und Finanzmarktes, wie Überregulierung und Digitalisierung, sind eine Chance für dynamische Makler. master.class seminare® der JURA DIREKT Akademie ebnen den Weg zum Premiumberater.

Weiterlesen

Vorsorgedreieck - Vorsorgevollmachten sind Pflicht

Konzeptberater im Vorsorgedreieck haben Zukunft – die Gruppe der Versicherungsvertreter wird seit Jahren immer kleiner. Auch hat sich das Image dieser Berufsgruppe weiter konstant verschlechtert. Der Finanzdienstleister und Makler liegt im Vergleich von 34 Berufsgruppen erneut auf dem letzten Platz, wie das Fachmagazin „procontra“ schreibt. Gerade deswegen haben die neuen Premiumberater beste Zukunftschancen.

Weiterlesen

Nur Cross Selling für Finanzkunden führt zu Selbstbestimmung und Entlastung der Familie. Das ist nur gewährleistet, wenn Finanzen, rechtliche Vorsorge und Notfall-Management optimal und individuell geregelt sind. Für Konzeptberater bedeutet das, beste Versorgung des Kunden mit mehr Umsatzpotenzial. Ein zukunftsfähiges Konzept für Makler und Finanzdienstleister.

Weiterlesen

Zertifizierter Testamentsvollstrecker nach AGT-Richtlinien

Makler als Testamentsvollstrecker haben eine große Zukunft. Denn jedes Jahr hinterlassen Erblasser in Deutschland rund 400 Milliarden Euro.  Durch die demographische Entwicklung ist eine weitere Steigerung in den kommenden Jahren zu erwarten. Damit steigt der Bedarf an qualifizierten Testamentsvollstreckern. Gleichzeitig öffnen sich für Makler und Finanzdienstleister neue Umsatzpotenziale. Wie kommen Sie an diese Potenziale heran?

Weiterlesen

Prinzip Generationenberatung kompakt

Prinzip Generationenberatung kompakt zeigt, dass Konzeptberatung im JURA DIREKT Vorsorgedreieck© eine wichtige und einfache Sache ist. So mancher Makler oder Finanzdienstleister meint, das alles ist schwierig und rechtlich risikoreich. Dabei sind die Chancen auf mehr Umsatz, Empfehlungen und Cross Selling immens und sicher.

Weiterlesen

Videokurs "Prinzip Generationenberatung"

Videokurs „Prinzip Generationenberatung“ für Makler und Finanzdienstleister. Über Konzeptberatung im JURA DIREKT Vorsorgedreieck© mehr Umsatz erzielen. Wissen „Generationenberater“ flexibel zuhause oder unterwegs online erlangen. Fit für neue Ansätze der Beratung. Keine Fahrtkosten, keine Übernachtungen – Wissen erlangen Sie heute online. Dazugehörende Umsetzungskompetenz trainieren Sie in kompakten master.class seminaren®.

Weiterlesen

Unterschriftsbeglaubigung Vorsorgevollmacht

Unterschriftsbeglaubigung Vorsorgevollmacht (UB) – Selbst Gerichte sind sich zu einem Aspekt der UB nicht einig. Kürzlich hat das OLG Köln entschieden, dass eine Vorsorgevollmacht über den Tod hinaus nicht als Nachlassvollmacht ausreicht. Das hatte das OLG Karlsruhe im Jahr 2015 anders entschieden. Die Gerichtsentscheidungen schauen wir näher an, damit Sie auf dem aktuellen Stand sind.

Weiterlesen

Prinzip Generationenberatung

Beim Prinzip Generationenberatung geht es nicht um eine neu Art Finanzdienstleister oder um einen weiteren Finanzdienstleister. Es geht um konzeptionelle Beratung im Vorsorgedreieck für den Familienverbund. Und zwar in den drei Bereichen: Finanzen, Recht und Notfall-Organisation. Warum ist das die künftige Erfolgsstrategie für Makler und Finanzdienstleister?

Weiterlesen

Kundennutzen und Beraternutzen im Vorsorgedreieck

Kundennutzen und Beraternutzen im Vorsorgedreieck ergänzen sich quasi automatisch. Cross Selling beispielsweise ist wichtig für den Kunden und umsatzsteigernd für den Makler und Finanzdienstleister. Konzeptberater im Vorsorgedreieck haben immer alle drei Vorsorgebereiche im Fokus: Finanzen – Recht – Notfall-Management.

Weiterlesen

Prinzip Generationenberatung - Notverkaufsplan

Finanzdienstleister und Makler beraten Kunden zu finanzieller Vorsorge, decken aber nicht immer alle relevanten Themen im finanziellen Bereich ab. Entweder weil sie bestimmte Produkte nicht anbieten oder weil sie in der AO gebunden und eingeschränkt sind. Konzeptberater wissen, welche Vorsorge insbesondere die rechtlich bedingten Abhängigkeiten innerhalb es Familienverbundes absichern. Sie verfügen über clevere Werkzeuge für Konzeptberater.

Weiterlesen