Radfahrer im Gras mit Laptop

Beitrag hören

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.podbean.com zu laden.

Inhalt laden

 

Online Rekordumsatz erzielen geht eher nicht mit  den üblichen Vorgehensweisen. Denn wer weiter das tut, was er immer getan hat, bekommt das, was er bisher bekommen hat. Und auch Vertriebsgewohnheiten von Finanzdienstleistern und Versicherungsmaklern führen dazu, dass Sie Online Rekordumsatz erzielen. Mit den Tipps hier bekommen Sie das sicher hin…

Online Rekordumsatz erzielen – Das Video

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Online Rekordumsatz erzielen Sie mit den Tipps aus dem Video

Der digitale Vertrieb ist 2021 wichtiger als jemals zuvor. In diesem Video erfahren Sie Möglichkeiten wie Sie als Finanzdienstleister sich selbst und Ihre Marke so positionieren, dass Sie unabhängiger werden, Kunden anziehen und Online Rekordumsatz erzielen!

Video Einleitung – 00:00

Wenn Sie nicht mit den bisherigen Vorgehensweisen Erfolg hatten, ist die Frage, wie Sie künftig Online Rekordumsatz erzielen können. Die Tipps, die nun folgen, helfen Selbständigen und Unternehmern, Finanzdienstleistern und Versicherungsmaklern, 95% der größten Fehler im Online-Marketing zu vermeiden.

Video Versicherungsgewohnheiten – 02:22

Viele  Versicherungsmakler und Finanzdienstleister sind Experten in Finanzen und Versicherungen. Und sie sind primär Berater Finanzen und Produktverkäufer. Was sind sie meistens nicht? Experten für Business-Entwicklung, Positionierung und Marketing oder auch Online-Marketing. Sie sind Top Berater. Für erfolgreiches Online-Business müssen Sie den Spieß umdrehen.

Den Spieß umdrehen und online Rekordumsatz erzielen – 03:52

Den Spieß umzudrehen und so Ihre Zielgruppe zu überraschen ist ganz einfach: Gehen Sie NICHT vom Produkt aus. Schauen Sie was Menschen in Bezug auf Ihr Angebot im Internet suchen. Das weist auf die Kittelbrennfaktoren, die Kernprobleme Ihrer Zielgruppe mit Blick auf Ihr Angebot hin.

Um das herauszufinden, können Sie einfach Google nutzen oder Werkzeuge wie beispielsweise SECockpit. Dieses Tool zeigt die häufigsten Suchbegriffe und die Anzahl der monatlichen Suchen. Private Krankenversicherung beispielsweise wird über 60.000 mal jeden Monat bundesweit gesucht.

Bieten Sie Themen im Web, die Ihre Zielgruppe suchen und die mit Ihrem Angebot zu tun haben – nicht umgekehrt.

Video Werden Sie laut – 06:55

Wenn Sie online Botschaften flüstern, werden sie nicht wahrgenommen. Provozieren Sie und werden Sie laut im Web. Es gibt Formulierungen für Web-Kommunikation, die das erfüllen. Diese Überschrift beispielsweise funktioniert nicht: Die private Krankenversicherung ist vielschichtig – wir klären unser Kunden auf. Gääähn!

Diese Überschrift funktioniert – das heißt, sie wird angeklickt: Wie Sie sofort mehrere 1000 Euro im Jahr bei Ihrer PKV sparen können! Unterschied klar?

Online laut sein bedeutet online Rekordumsatz erzielen

Wie werden Sie online laut? Gut, Provokation und Suchwortanpassung sind schon einmal die halbe Miete. Der zweite Teil besteht in umfassender Verbreitung, dem Top-Online-Marketing-Mix – zu Beispiel: Social Media Posts, Funnel-Marketing: Social Media Werbung – Landingpage – Info-Geschenk – Mail-Adresse – Vertrauens-Mail-Serie – Mail-Angebot, Funnel-Marketing: Google Ads…, Online-Kundenveranstaltung, Webinare zu Themen, die Ihre Zielgruppe interessieren – z.B. Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und finanzielle Folgen. Nicht erschrecken – das geht einfacher als Sie jetzt vielleicht meinen.

Beachten Sie den lebenslangen Kundenwert – 09:55

Wie viel ist ein Kunde, ist eine Kundin wert – auf das gesamte Leben betrachtet? Der sogenannte Customer-Live-Time-Value. Für die Finanz- und Versicherungsbranche sind das mehrere 10.000 Euro pro Kund*innen. Deshalb können Sie schon mit wenigen Neukunden, die Sie online gewinnen, online Rekordumsatz erzielen. Es lohnt sich extrem, online Gas zu geben!

45.600 €: So konnte Walter Schmitz online Rekordumsatz erzielen – 11:23

Der Rheinländer Walter Schmitz nimmt 2019 am Spezial-Seminar BusinessWert teil. Am Ende steht die Qualifikation zum Notfall-Manager – TÜV-zertifiziert. Am zweiten Tag kommt er in einer Pause zu mir und nimmt mich auf die Seite: „Herr Zirbik, Sie wundern sich vielleicht, dass ich manchmal so komisch nach Worten suche. Nun, ich hatte einen Schlaganfall vor einem Jahr…“. Ein Mann, der trotz Rückschlägen im Business Gas gibt, denke ich mir.

Und es kommt noch besser: Bereits kurz nach dem Seminar nutzt er die neuen Umsatzquellen. Er hält Offline und Online Kundenveranstaltungen und macht darüber einen Zusatz-Umsatz von 45.600 € in 14 Monaten. Und das war erst der Anfang…

_________________________________________

Bildnachweis: Photo by Damir Spanic on Unsplash