Beiträge

Vorsorgedreieck - Vorsorgevollmachten sind Pflicht

Vorsorgevollmachten sind Pflicht. Denn als Makler und Finanzdienstleister versorgen Sie ihre Kunden mit wichtigen Versicherungs- und Finanzprodukten. Die schützen und funktionieren in der Regel gut. Wenn der Kunde durch Unfall oder Krankheit allerdings zum Betreuungsfall wird, kommen weder er noch seine Familie einfach an die entsprechenden Gelder. Mehr dazu im Video…

Weiterlesen

Nur Cross Selling für Finanzkunden führt zu Selbstbestimmung und Entlastung der Familie. Das ist nur gewährleistet, wenn Finanzen, rechtliche Vorsorge und Notfall-Management optimal und individuell geregelt sind. Für Konzeptberater bedeutet das, beste Versorgung des Kunden mit mehr Umsatzpotenzial. Ein zukunftsfähiges Konzept für Makler und Finanzdienstleister.

Weiterlesen

Kundennutzen und Beraternutzen im Vorsorgedreieck

Kundennutzen und Beraternutzen im Vorsorgedreieck ergänzen sich quasi automatisch. Cross Selling beispielsweise ist wichtig für den Kunden und umsatzsteigernd für den Makler und Finanzdienstleister. Konzeptberater im Vorsorgedreieck haben immer alle drei Vorsorgebereiche im Fokus: Finanzen – Recht – Notfall-Management.

Weiterlesen